Ärzte Zeitung, 14.02.2012

Pflege für 2,42 Millionen Menschen

BERLIN (af). 2,42 Millionen Menschen erhalten Leistungen aus der Pflegeversicherung. Diese Zahl nennt der Fünfte Bericht über die Entwicklung der Pflegeversicherung.

2,29 Millionen Menschen beziehen demnach Leistungen aus der sozialen, 142.000 aus der privaten Pflegeversicherung. Das Pflegegeld hat unter den Leistungsarten die größte Bedeutung.

Rund 45 Prozent hatten diese Leistung gewählt. 26,5 Prozent nahmen vollstationäre Pflege in Anspruch.

2010 hat die soziale Pflegeversicherung 21,78 Milliarden Euro eingenommen, 340 Millionen Euro mehr als sie ausgegeben hat. Die Rücklagen belaufen sich laut Bericht auf 5,13 Milliarden Euro.

Topics
Schlagworte
Pflege (4653)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »