Ärzte Zeitung, 27.09.2012

Pflege

Teilzeit-Ausbildung in Hannover

HANNOVER (cben). Das Klinikum Region Hannover (KRH) bietet erstmals eine Teilzeit-Pflegeausbildung an.

Der erste Ausbildungsjahrgang mit 25 Plätzen beginnt am 1. Februar 2013 und dauert mit vier Jahren zwölf Monate länger als die Vollzeitausbildung "Gesundheits- und Krankenpfleger/in".

Es handele sich um das erste Angebot dieser Art in der Region. "Wir wollen Bewerberinnen und Bewerber ansprechen, die Kinder versorgen oder Angehörige pflegen müssen und auf flexible Zeitgestaltung angewiesen sind", so Andrea Osterhus, Leiterin des Ausbildungszentrums.

www.krh.eu

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

Die neue Statistik der Bundesärztekammer liegt vor. Sie zeigt, wo die meisten Behandlungsfehler passierten und wie die Schlichterstelle meistens entschied. mehr »

Abstimmung über Trumps Gesundheitsreform verschoben

Die Republikaner haben nicht genügend Stimmen für die Abschaffung von "Obamacare" zusammen, verschieben die Abstimmung im Kongress. Trump muss warten - das kann ihm nicht schmecken. Aber das Weiße Haus macht Druck. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »