Ärzte Zeitung, 31.10.2012

Pflegeberufe

Ruf nach Pflegestrukturgesetz

BERLIN (af). Ein Pflegestrukturgesetz fordert der Bundesverband Pflegemanagement.

Analog zum Versorgungsstrukturgesetz solle es die Belange der Pflegenden in den Blick nehmen, heißt es in einer Mitteilung des Verbandes.

Die im Januar startende Pflegereform springe zu kurz, kritisierte Verbands-Chef Peter Bechtel. Es fehle eine Neudefinition des Pflegebedürftigkeitsbegriffs.

Vor Qualitätseinbußen in der Pflege hat Vorstandsmitglied Matthias Mört gewarnt. Die Verwendung des Begriffs Pflegekräfte statt Pflegefachkräfte in einigen Passagen des Pflege-Neuausrichtungsgesetzes ermögliche auch "niedrigschwellige Dienstleistungen".

Topics
Schlagworte
Pflege (4712)
Personen
Peter Bechtel (38)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »