Ärzte Zeitung, 15.11.2012

Vorschlag

Senioren-Union will Pflege-Inspektoren

Unangemeldete Kontrollen in Heimen sollen gewalttätige Übergriffe auf Senioren verhindern.

BERLIN. Um gewalttätige Übergriffe in Pflegeheimen zu verhindern, fordert die Senioren-Union den Einsatz von "Pflege-Inspektoren".

Als Vertreter von Gewerbeaufsicht, Ordnungsämtern und Krankenkassen sollen sie unangemeldete Kontrollen in Altersheimen und Pflegeeinrichtungen durchführen können.

Allein schon die Existenz solcher Inspektoren könne helfen, "würdelose Übergriffe auf Seniorinnen und Senioren in Heimen zu verhindern", erklärte der Vorsitzende der CDU-Seniorenorganisation, Otto Wulff, am Donnerstag in einer Mitteilung.

Anlass für die Forderung ist ein am Mittwochabend im ZDF ausgestrahlter Bericht über Missstände in einem Bremer Pflegeheim. Aufnahmen einer versteckten Kamera zeigen, wie eine alte Frau dort von ihrer Pflegerin an den Haaren gezogen wird.

Im Sommer war ein Pflegeheim im saarländischen Elversberg in die Schlagzeilen geraten. Dort sollen Pfleger ihre Patienten systematisch misshandelt haben.

In diesem Zusammenhang werden auch zwei Todesfälle untersucht. Als Konsequenz will das Saarland als erstes Bundesland einen unabhängigen Pflegebeauftragten einsetzen. (dpa)

Topics
Schlagworte
Pflege (4710)
Organisationen
ZDF (222)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Epidemiologische Kaffeesatzleserei?

Verursacht oder verhindert der Konsum von Kaffee Krankheiten? Die Klärung solcher Fragen zur Ernährung ist methodisch ein richtiges Problem. mehr »

Trotz Budgetierung gute Chancen auf Mehrumsatz

Seit vier Jahren steht das hausärztliche Gespräch als eigene Leistung im EBM (03230) . Immer wieder ist daran herumgeschraubt worden. mehr »

Erstmals bekommt ein Kind zwei Hände verpflanzt

Ein achtjähriger Junge mit einer tragischen Krankheitsgeschichte bekommt zwei neue Hände. Die Op ist ein voller Erfolg: Anderthalb Jahre später kann er schreiben, essen und sich selbstständig anziehen. mehr »