Ärzte Zeitung App, 13.10.2014

Pflege

Arbeitgeber müssen bald nach Tarif bezahlen

BERLIN. Die Koalition macht ernst damit, die Pflegeberufe aufzuwerten. Arbeitgeber in der Pflege sollen demnach eine Bezahlung nach Tarif nicht mehr als unwirtschaftlich ablehnen können.

Das geht aus Änderungsanträgen zur ersten Stufe der Pflegereform hervor, die am 17. Oktober im Bundestag verabschiedet werden soll. Die Anträge liegen der "Ärzte Zeitung" vor.

Gleichzeitig sollen die Träger der Einrichtungen verpflichtet werden, dies auf Antrag einer Tarifvertragspartei auch nachzuweisen. Eine Differenzierung der Vergütungen nach Kostenträgern soll es damit nicht mehr geben. (af)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »