Ärzte Zeitung, 19.01.2016

Pflegekammer im Norden

Ausschuss wählt Vorstand

KIEL. Der Errichtungsausschuss für die Pflegekammer Schleswig-Holstein hat Altenpflegerin Patricia Drube zur Vorsitzenden und Krankenpfleger Frank Vilsmeier zum Stellvertreter gewählt.

Unter den drei weiteren Vorstandsmitgliedern sind eine Kinderkrankenpflegerin sowie ein verdi-Mitglied. So sind die drei Pflegeberufe und die Gewerkschaften im Vorstand vertreten.

Der 13-köpfige Errichtungsausschuss will damit deutlich machen, dass alle Berufsangehörigen und -organisationen kooperieren. Schleswig-Holstein wird nach Rheinland-Pfalz voraussichtlich das zweite Land mit einer Pflegekammer werden.

In einer Mitteilung formulierte der Ausschuss die Errichtung einer Bundespflegekammer als weiteres Ziel, "um gesamtdeutsche Interessen der Pflegeberufe vertreten zu können". (di)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So ticken Amokläufer

Narzissten, Querulanten, Rächer: Amoktäter fallen meistens schon vor der Tat auf. Um Taten verhindern zu können, gibt es jetzt eine Anlaufstelle für Eltern, Lehrer und Mitschüler. mehr »

Wann droht Ärger mit Kassen und Patienten?

Gehören Zeitvorgaben aus der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) mit auf die Rechnung? Die Antwort steht, wie so oft, im Kleingedruckten der GOÄ. mehr »

Begünstigen Antidiabetika eine Herzinsuffizienz?

Bis zu zwei Prozent der über 60-Jährigen in Deutschland leiden gleichzeitig an Diabetes und Herzinsuffizienz. Wie beide zusammenhängen, haben mehrere Studien analysiert. mehr »