Ärzte Zeitung, 19.01.2016

Pflegekammer im Norden

Ausschuss wählt Vorstand

KIEL. Der Errichtungsausschuss für die Pflegekammer Schleswig-Holstein hat Altenpflegerin Patricia Drube zur Vorsitzenden und Krankenpfleger Frank Vilsmeier zum Stellvertreter gewählt.

Unter den drei weiteren Vorstandsmitgliedern sind eine Kinderkrankenpflegerin sowie ein verdi-Mitglied. So sind die drei Pflegeberufe und die Gewerkschaften im Vorstand vertreten.

Der 13-köpfige Errichtungsausschuss will damit deutlich machen, dass alle Berufsangehörigen und -organisationen kooperieren. Schleswig-Holstein wird nach Rheinland-Pfalz voraussichtlich das zweite Land mit einer Pflegekammer werden.

In einer Mitteilung formulierte der Ausschuss die Errichtung einer Bundespflegekammer als weiteres Ziel, "um gesamtdeutsche Interessen der Pflegeberufe vertreten zu können". (di)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Diabetes-Risiken sind alarmierend häufig

Mehr als 21.000 Passanten in Einkaufszentren haben in den vergangenen zehn Jahren bei der Aktion "Gesünder unter 7" ihr Diabetes-Risiko abklären lassen. Die Ergebnisse sind dramatisch. mehr »

"Man schafft viel"

Anja Junker ist "Ärztin ohne Grenzen": Vier Einsätze in Afrika und Südamerika hat die 43-Jährige für die Organisation absolviert. Manche brachten sie an die Grenze der Erschöpfung. mehr »

Lösung für Hygienemuffel

Ärzte in Kliniken sind anscheinend oft größere Hygienemuffel als ihre Patienten. Denn sie desinfizieren sich seltener die Hände – gerade in sensiblen Bereichen. mehr »