Ärzte Zeitung, 06.05.2013

Kurseinbruch

Arena zieht Antrag für Fettblocker zurück

SAN DIEGO. Einen Kurseinbruch von fast 20 Prozent erlitt die Aktie von Arena Pharmaceuticals, nachdem das US-Unternehmen Anfang Mai den Zulassungsantrag bei der europäischen Zulassungsagentur EMA für Lorcaserin (Belviq®) zurückgezogen hat.

Der Wirkstoff war Ende Juni 2012 das erste nach vielen Jahren von der US-Behörde FDA wieder zugelassene Schlankheitsmittel. Im März 2012 hatte Arena auch die Marktfreigabe für Europa beantragt.

Wie das Unternehmen erklärte, will es den Antrag zu einem späteren Zeitpunkt erneut einreichen. Der Rückzug wurde motiviert durch erhebliche Bedenken des Fachausschusses CHMP gegen das Zulassungsdossier, die mit Sicherheit zu einer Ablehnung des Antrages geführt hätten. (cw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Kompromiss im Tauschhandel?

18:31 Kaum verkündet, war der Kompromiss zur Pflegeausbildung auch schon wieder vom Tisch. Doch jetzt soll der Koalitionsausschuss eine Einigung bringen. Offenbar bahnt sich ein Handel zwischen CDU und SPD an. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »