Ärzte Zeitung, 13.12.2012

Sucht bei Kindern

Kostenlose Beratung für Eltern

BERLIN. Seit Anfang Dezember können sich Eltern online zum Suchtverhalten ihrer Kinder beraten lassen.

Das Bundesministerium für Gesundheit fördert das bundesweite Modellprojekt "Elternberatung bei Suchtgefährdung und Abhängigkeit von Kindern und Jugendlichen" (ELSA).

Für Eltern ist die Beratung daher kostenlos. Über die Webseite erhalten Eltern Hilfe von 22 Drogen- und Suchtberatern, die von elf Beratungsstellen aus ganz Deutschland kommen.

Im Chat oder per Mail geben sie Rat zum Konsum von Alkohol und Drogen, Internetabhängigkeit oder Computerspielsucht und Glücksspiel. (eb)

Mehr Informationen unter: www.elternberatung-sucht.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »