Ärzte Zeitung, 13.12.2012

Rheinland-Pfalz

Förderung für "Gesunde Betriebe"

MAINZ. Das Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie fördert im Rahmen der Initiative "Gesundheitswirtschaft Rheinland-Pfalz" den Wettbewerb "Gesunde Betriebe" der Initiative Region Mittelrhein mit 13.000 Euro.

Nach Angaben von Gesundheitsministerin Malu Dreyer (SPD) richtet sich der Wettbewerb vorrangig an regionale Kleinst-, Klein- und mittlere Unternehmen.

Diese hätten oftmals nicht das Wissen, wie sie das Betriebliche Gesundheitsmanagement in ihre Strukturen integrieren sollen. Im Mittelpunkt des Projekts stehen praxis- und umsetzungsorientierte Modelle, die den Betrieben samt Mitarbeitern zugute kommen.

Unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit sollen langfristig tragbare Modellstrukturen in der Region Mittelrhein etabliert werden, so das Ministerium. (ck)

|

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Top-Meldungen

So kommen die GOÄ-Beschlüsse an

Der Ärztetag hat Hürden für die GOÄ-Reform beiseite geräumt und grünes Licht für neue Verhandlungen gegeben. Eine Video-Umfrage der "Ärzte Zeitung" zeigt, wie die Beschlüsse ankommen. mehr »

Der Deutsche Ärztetag ist vorbei

Schluss für den 119. Deutsche Ärztetag. Die Beratungen sind beendet. Die letzten Beschlüsse jetzt nachlesen - in unserem Ticker via Twitter! mehr »

Ärztetag zeigt klare Kante

Gewinnmaximierung? Rentabilitätsorientierung? Das sind Prinzipien, die den Zielen der Medizin widersprechen - und in der Versorgung nichts verloren haben, findet der Deutsche Ärztetag. "Wir Ärzte müssen wieder Rückgrat entwickeln", fordert VLK-Präsident Weiser im Video-Interview mit der "Ärzte Zeitung". mehr »