Ärzte Zeitung, 14.01.2016

Prävention

Kommunen der AktivRegion Rhein-Wied arbeiten eng zusammen

MAINZ. Die Kommunen der AktivRegion Rhein-Wied wurden in Mainz für ihr Engagement im Beisein von Landrat Rainer Kaul ausgezeichnet.

Mit dem Ziel "Gesund aufwachsen für alle!" haben sich die Kommunen in Zusammenarbeit mit der Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz (LZG) auf den Weg gemacht, um eine Präventionskette aufzubauen: Verschiedene Ressorts der Kommunen arbeiten zusammen, um Angebote zur Gesundheitsförderung von Kindern und Jugendlichen - besonders aus sozial benachteiligten Familien - systematisch zu bündeln.

Kontinuierliche Gesundheitsförderung vom Babyalter bis zum Berufseintritt soll so zum Markenzeichen der Kommunen werden. Mit einer Urkunde wurde die Partnerschaft mit der LZG besiegelt. (eb)

|

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Top-Meldungen

Gröhe mahnt zu mehr Teamgeist in der Medizin

Trotz aller Probleme: Gesundheitsminister Gröhe hält an der tragenden Rolle der Selbstverwaltung fest - ermahnt aber die Ärzte. BÄK-Präsident Montgomery gesteht derweil Fehler bei der GOÄ-Reform ein. mehr »

GOÄ-Verhandlungen zügig zum Ergebnis bringen!

GOÄ-Debatte und Staatskommissar: Zu diesen heißen Themen hat sich Gesundheitsminister Hermann Gröhe geäußert - bei der Eröffnung des Ärztetags und in unserem Video-Interview. mehr »

Live vom Deutschen Ärztetag - heute ab 9 Uhr!

Heute steht die Arzneimittelpolitik als großes Thema auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Aber auch in Sachen GOÄ geht es weiter. Alle Beratungen, alle Beschlüsse in unserem Live-Ticker via Twitter! mehr »