Ärzte Zeitung, 14.01.2016

Prävention

Kommunen der AktivRegion Rhein-Wied arbeiten eng zusammen

MAINZ. Die Kommunen der AktivRegion Rhein-Wied wurden in Mainz für ihr Engagement im Beisein von Landrat Rainer Kaul ausgezeichnet.

Mit dem Ziel "Gesund aufwachsen für alle!" haben sich die Kommunen in Zusammenarbeit mit der Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz (LZG) auf den Weg gemacht, um eine Präventionskette aufzubauen: Verschiedene Ressorts der Kommunen arbeiten zusammen, um Angebote zur Gesundheitsförderung von Kindern und Jugendlichen - besonders aus sozial benachteiligten Familien - systematisch zu bündeln.

Kontinuierliche Gesundheitsförderung vom Babyalter bis zum Berufseintritt soll so zum Markenzeichen der Kommunen werden. Mit einer Urkunde wurde die Partnerschaft mit der LZG besiegelt. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Top-Meldungen

Ein Mini-Kraftwerk für Herzschrittmacher

Schweizer Forscher wollen einen winzigen Teil der Pumpenenergie des Herzens für einen neuartigen Herzschrittmacher nutzen. Das Mini-Kraftwerk mit Turbine hat sich bereits bewährt. mehr »

Hausarzt als mutmaßlicher Dealer vor Gericht

Ein Allgemeinmediziner muss sich vor Gericht verantworten: Er soll in über 960 Fällen gegen das Betäubungsmittelgesetz verstoßen - und die KV um Millionen Euro geschädigt haben. mehr »

Neue Hautkrankheiten entdeckt

Immer noch werden neue Hautkrankheiten entdeckt: Das Spektrum reicht von Protrusionen bei Neugeborenen bis zu einer Form der Fleischallergie, die offenbar mit Zeckenstichen zusammenhängt. mehr »