Ärzte Zeitung, 18.05.2016

Rheinland-Pfalz

Lückenhafter Impfschutz bei Erstklässlern

MAINZ. Die Impfquote rheinland-pfälzischer Erstklässler weist trotz eines insgesamt hohen Niveaus weiter Lücken auf. Das teilt die Landesvertretung der Techniker Krankenkasse (TK) in Rheinland-Pfalz mit Blick auf aktuelle Daten des Robert Koch-Institutes zum Impfstatus von 35.276 Kindern mit. Im Jahr 2014 konnten demnach 97,5 Prozent der Kinder bei der Schuleingangsuntersuchung die erste Masernimpfung nachweisen - jedoch hatten nur 93,9 Prozent die zweite Impfung erhalten. Ein Jahr zuvor war die Durchimpfungsquote bei Masern mit 97,4 Prozent und 94 Prozent fast identisch.

Auch bei den Röteln wurden ähnliche Werte erzielt: 97,4 Prozent bei der ersten Impfung und 93,9 Prozent bei der zweiten.Für 92,8 Prozent der 35.276 Kinder wurde ein Impfausweis vorgelegt. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »