Ärzte Zeitung, 24.06.2016

Generali

Versicherung gibt Sportlern Rabatt

MÜNCHEN.Deutschlands zweitgrößter Lebensversicherer Generali belohnt Kunden künftig für Sport und gesundes Essen mit Rabatten.

Vorstandschef Giovanni Liverani sagte am Donnerstag in München, wer ärztliche Vorsorgetermine wahrnehme, nicht rauche, gesunde Lebensmittel kaufe oder Sport treibe, zahle geringere Versicherungsbeiträge.

Außerdem erhalte er Rabatt zum Beispiel beim Kauf von Sportartikeln.Verbraucherschützer sehen derartige Tarife kritisch und befürchten den gläsernen Versicherungskunden.

Liverani sagte, die Versicherten entschieden selbst, welche Daten sie übermitteln. Generali sei mit dem Programm Vorreiter in Deutschland und Europa.

Generali kassiert in Deutschland von 13,5 Millionen Kunden 17,8 Milliarden Euro an Beiträgen und ist nach der Allianz bei Lebensversicherungen die Nummer zwei in Deutschland. (dpa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

QuaMaDi wird fortgesetzt

Aufatmen im Norden: KV und Kassen haben sich auf den Fortbestand des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm QuaMaDi geeinigt. mehr »

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »