Ärzte Zeitung App, 15.08.2014

vdek

Großer Zulauf bei DMP in Hessen

FRANKFURT/MAIN. In Hessen ist die Zahl der Teilnehmer an Disease-Management-Programmen in den vergangenen Jahren gestiegen. Das hat der Verband der Ersatzkassen (vdek) am Donnerstag mitgeteilt.

Nach Daten der Ersatzkassen sind aktuell 177.000 Versicherte in die Programme zur Behandlung von Diabetes Typ 1 und 2, Asthma, COPD, Brustkrebs und koronarer Herzerkrankungen eingeschrieben. Das seien 26 Prozent mehr als noch vor fünf Jahren, schreibt der Verband der Ersatzkassen.

Die meisten Teilnehmer in Hessen verzeichnet das DMP Diabetes Typ 2. Hieran beteiligen sich 94.000 Versicherte der Ersatzkassen. Auf Platz zwei folgt das DMP koronare Herzerkrankungen mit 38.000 Teilnehmern. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Diabetes-Risiken sind alarmierend häufig

Mehr als 21.000 Passanten in Einkaufszentren haben in den vergangenen zehn Jahren bei der Aktion "Gesünder unter 7" ihr Diabetes-Risiko abklären lassen. Die Ergebnisse sind dramatisch. mehr »

"Man schafft viel"

Anja Junker ist "Ärztin ohne Grenzen": Vier Einsätze in Afrika und Südamerika hat die 43-Jährige für die Organisation absolviert. Manche brachten sie an die Grenze der Erschöpfung. mehr »

Lösung für Hygienemuffel

Ärzte in Kliniken sind anscheinend oft größere Hygienemuffel als ihre Patienten. Denn sie desinfizieren sich seltener die Hände – gerade in sensiblen Bereichen. mehr »