Ärzte Zeitung App, 15.08.2014

vdek

Großer Zulauf bei DMP in Hessen

FRANKFURT/MAIN. In Hessen ist die Zahl der Teilnehmer an Disease-Management-Programmen in den vergangenen Jahren gestiegen. Das hat der Verband der Ersatzkassen (vdek) am Donnerstag mitgeteilt.

Nach Daten der Ersatzkassen sind aktuell 177.000 Versicherte in die Programme zur Behandlung von Diabetes Typ 1 und 2, Asthma, COPD, Brustkrebs und koronarer Herzerkrankungen eingeschrieben. Das seien 26 Prozent mehr als noch vor fünf Jahren, schreibt der Verband der Ersatzkassen.

Die meisten Teilnehmer in Hessen verzeichnet das DMP Diabetes Typ 2. Hieran beteiligen sich 94.000 Versicherte der Ersatzkassen. Auf Platz zwei folgt das DMP koronare Herzerkrankungen mit 38.000 Teilnehmern. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »