Ärzte Zeitung, 27.01.2015

Schleswig-Holstein

Stationäre Hospize wollen Finanzierung neu regeln

ELMSHORN. Stationäre Hospize im Norden befinden sich nach Einschätzung ihrer Arbeitsgemeinschaft in einer schwierigen wirtschaftlichen Lage und streben deshalb eine Neuordnung ihrer Finanzierung an.

Die derzeitige Finanzausstattung ist nach Angaben der Arbeitsgemeinschaft der stationären Hospize in Schleswig-Holstein ein hohes Risiko.

Die meisten der sechs Hospize tragen mindestens ein Viertel der Kosten aus eigenen Mitteln, die über Spenden eingeworben werden. Das aber hätte bei einem Rückgang der Spendenbereitschaft Auswirkungen auf den künftigen Betrieb.

Die unsichere Finanzierung führt nach Ansicht der Arbeitsgemeinschaft außerdem zu großer Zurückhaltung bei der Gründung weiterer Einrichtungen, die Ansicht der Arbeitsgemeinschaft regional sinnvoll wären.

Nun soll mit den Krankenkassen im Norden über eine Neuregelung der Finanzierungsgrundlagen und über die Vergütung verhandelt werden.

Der Gesetzgeber schreibt vor, dass stationäre Hospize zehn Prozent ihrer Kosten durch Eigenmittel, die in aller Regel aus Spenden stammen, tragen.

"So ist es auch von der Hospizbewegung gewollt, um Hospizgründungen aus rein wirtschaftlichen Interessen zu verhindern", stellte die Arbeitsgemeinschaft klar.

In Schleswig-Holstein liege dieser Anteil an Eigenmitteln aber durchgängig deutlich über dem vom Gesetzgeber geforderten Anteil.

In der aktuellen Debatte über ärztlich assistierten Suizid haben sich Vertreter aller Bundestagsfraktionen für die Stärkung der palliativen und hospizlichen Versorgung ausgesprochen. (di)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »