Ärzte Zeitung, 18.01.2013

Qualität in den Praxen

GBA kündigt QM-Bericht an

BERLIN. Das Qualitätsmanagement (QM) in den Vertragsarztpraxen scheint zu funktionieren. Rund zwei Drittel der Praxen hat im Jahr 2011 - richtlinienkonform - bereits mit der Weiterentwicklung des QM begonnen.

Ein Jahr zuvor waren es noch 50 Prozent der Praxen, die sich in der Weiterentwicklungsphase befanden. Das sind erste Zahlen aus dem aktuellen QM-Bericht der KVen, die Dr. Regina Klakow-Franck, unparteiisches Mitglied im Gemeinsamen Bundesausschuss (GBA), in einer Pressemitteilung bekannt gab.

Wie der GBA meldet, soll der aktuelle Bericht, in den die Daten der Stichprobenprüfungen in den Praxen aus 2011 eingelaufen sind, in den nächsten Tagen veröffentlich werden. Vom GBA wurde er bereits abgesegnet. (reh)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »

Ein Wettbewerbsverbot ohne Entschädigung ist ungültig

Wettbewerbsverbot ohne Karenzentschädigung? Das geht nicht, urteilt das Bundesarbeitsgericht. Ist das im Arbeitsvertrag dennoch so vorgesehen, können Arbeitnehmer nachträglich aber kein Geld einklagen. mehr »