Ärzte Zeitung, 18.01.2013

Qualität in den Praxen

GBA kündigt QM-Bericht an

BERLIN. Das Qualitätsmanagement (QM) in den Vertragsarztpraxen scheint zu funktionieren. Rund zwei Drittel der Praxen hat im Jahr 2011 - richtlinienkonform - bereits mit der Weiterentwicklung des QM begonnen.

Ein Jahr zuvor waren es noch 50 Prozent der Praxen, die sich in der Weiterentwicklungsphase befanden. Das sind erste Zahlen aus dem aktuellen QM-Bericht der KVen, die Dr. Regina Klakow-Franck, unparteiisches Mitglied im Gemeinsamen Bundesausschuss (GBA), in einer Pressemitteilung bekannt gab.

Wie der GBA meldet, soll der aktuelle Bericht, in den die Daten der Stichprobenprüfungen in den Praxen aus 2011 eingelaufen sind, in den nächsten Tagen veröffentlich werden. Vom GBA wurde er bereits abgesegnet. (reh)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Metastasen

Immer mehr Männer mit Prostatakrebs in den USA haben schon bei der Diagnose Metastasen. Ihr Anteil hat sich fast verdoppelt. Auch die Inzidenz solcher Tumoren nimmt zu. mehr »

Deutsches Defizit

Diabetes-Prävention, Strategien gegen Polypharmazie, digitale Versorgungsangebote: Neue Initiativen gibt es zuhauf. Doch Patienten müssen davon wissen. Genauo daran hapert es aber. mehr »

"Einfache Ersttherapie ist für fast alle Patienten möglich"

Die antiretrovirale Therapie ist bei neu diagnostizierter HIV-Infektion stets angezeigt, und zwar unabhängig vom Stadium der Infektion oder der Helferzellzahl. mehr »