Kongress, 12.04.2016

DGIM-Kongress 2017

"Versorgung der Zukunft" wird Thema

MANNHEIM. "Versorgung der Zukunft: Patientenorientiert, integriert und ökonomisch zugleich" - so lautet das Leitthema des 123. Kongresses der DGIM, der vom 29. April bis 2. Mai 2017 in Mannheim stattfinden wird.

Mehr vom DGIM-Kongress

Weitere Berichte vom Kongress der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin in Mannheim finden Sie hier: aerztezeitung.de/dgim2016

Als Hauptthemen sind unter anderem geplant: "Diabetologie als fächerübergreifende interdisziplinäre Herausforderung", "Genderspezifische Aspekte in Diagnostik und Therapie" oder etwa "Curriculum Innere Medizin für Europa".

Das Leitthema "setzt sich mit der für uns alle zentralen und entscheidenden Frage auseinander, inwieweit eine Werte-orientierte, individualisierte und fürsorgliche Medizin in unserem Gesundheitssystem zukünftig sichergestellt und bewahrt werden kann - sehr wohl auch unter angemessener Berücksichtigung ökonomischer Aspekte", kündigt Professorin Petra-Maria Schumm-Draeger aus München an, die Vorsitzende der DGIM 2016/2017. (mal)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »