Kongress, 29.05.2009

Quali-Workshops beim Tag der Niedergelassenen

Quali-Workshops beim Tag der Niedergelassenen

Mit sieben Workshops rund um das Thema Qualität in der ambulanten Versorgung richtet sich der Tag der Niedergelassenen nicht nur an Ärzte, sondern auch an Medizinische Fachangestellte. Die ersten Workshops zu dem Thema Hygienequalität in der Praxis beginnen bereits um 9 Uhr. Nach der Mittagspause gibt es weitere Veranstaltungen, die sich mit den Themen Delegation von Leistungen, dem Datenschutz und der Qualitätsdarstellung beschäftigen.

Der "Tag der Niedergelassenen", bei dem die "Ärzte Zeitung" Medienpartner ist, findet erstmals im Rahmen des Hauptstadtkongresses statt. Im Mittelpunkt steht die Diskussion über die ambulante Versorgung am Vormittag. An der Diskussion nehmen die Bundestagsabgeordneten Hans-Georg Faust (CDU), Daniel Bahr (FDP), Franz Knieps aus dem BMG und KBV-Chef Dr. Andreas Köhler teil.

Aktuelle Berichte vom Hauptstadtkongress:
Zur Sonderseite Hauptstadtkongress

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »