Kongress, 29.05.2009

Quali-Workshops beim Tag der Niedergelassenen

Quali-Workshops beim Tag der Niedergelassenen

Mit sieben Workshops rund um das Thema Qualität in der ambulanten Versorgung richtet sich der Tag der Niedergelassenen nicht nur an Ärzte, sondern auch an Medizinische Fachangestellte. Die ersten Workshops zu dem Thema Hygienequalität in der Praxis beginnen bereits um 9 Uhr. Nach der Mittagspause gibt es weitere Veranstaltungen, die sich mit den Themen Delegation von Leistungen, dem Datenschutz und der Qualitätsdarstellung beschäftigen.

Der "Tag der Niedergelassenen", bei dem die "Ärzte Zeitung" Medienpartner ist, findet erstmals im Rahmen des Hauptstadtkongresses statt. Im Mittelpunkt steht die Diskussion über die ambulante Versorgung am Vormittag. An der Diskussion nehmen die Bundestagsabgeordneten Hans-Georg Faust (CDU), Daniel Bahr (FDP), Franz Knieps aus dem BMG und KBV-Chef Dr. Andreas Köhler teil.

Aktuelle Berichte vom Hauptstadtkongress:
Zur Sonderseite Hauptstadtkongress

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Sind Computer bald die besseren Psychotherapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »

Kollege Computer, übernehmen Sie!

Eine computer-basierte Verhaltenstherapie kann Insomnie-Patienten den Schlaf zurückgeben. Der Erfolg ist ähnlich gut wie durch menschliche Therapeuten, bescheinigt ein kalifornischer Professor. mehr »

Kein frisches Geld in Sicht

Die umfassende Studien-reform soll zunächst ohne zusätzliches Geld auskommen. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt, wie aus dem vertraulichen Papier hervorgeht. mehr »