Ärzte Zeitung, 21.01.2010

Experten sehen steigende Arbeitslosigkeit

NÜRNBERG (dpa). Die Arbeitslosigkeit in Deutschland ist zum Jahresauftakt kräftig gestiegen. Von dpa befragte Bankenvolkswirte gehen im Januar von einer Zunahme von 350 000 auf rund 3,63 Millionen Jobsuchende aus. Dies wären rund 150 000 mehr als vor einem Jahr.

Grund für die starke Zunahme sei fast ausschließlich der frostige und schneereiche Winter, die Wirtschaftskrise wirke sich wegen des massiven Einsatzes der Kurzarbeit und anderer Formen der Arbeitszeitverkürzung noch kaum aus. Dennoch werde sich die Lage auf dem Arbeitsmarkt im Laufe des Jahres verschlechtern. Die offiziellen Zahlen will die Bundesagentur für Arbeit (BA) am kommenden Donnerstag (28. Januar) in Nürnberg bekanntgeben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »