Ärzte Zeitung, 28.09.2011

Deutsche zuversichtlicher in Sachen Pflege

KÖLN (iss). Die Zuversicht der Deutschen für die gesetzliche Kranken- und Pflegeversicherung ist von einem niedrigen Niveau aus leicht angestiegen.

Das zeigt die "Zuversichtsstudie" der Allianz und der Uni Hohenheim.

Danach schätzten im dritten Quartal 16 Prozent die Perspektiven positiv ein, vier Prozentpunkte mehr als ein Jahr zuvor.

Für die persönliche finanzielle Versorgung bei Krankheit und Pflege waren 45 Prozent zuversichtlich, nach 47 Prozent.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »