Ärzte Zeitung, 30.03.2016

AKW-Sicherheit

Ärzteverband warnt vor Terror

BERLIN. Angesichts der Terroranschläge der vergangenen Woche in Belgien, bei der möglicherweise auch Kernkraftwerke als Ziel avisiert waren, mahnen die Internationalen Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges (IPPNW) zu einer Neubewertung der Gefahrensituation von Meilern. Die Gefahr einer "schmutzigen" radioaktiven Bombe oder eines gezielten Anschlags auf ein Atomkraftwerk erscheint nach Ansicht von IPPNW aktueller denn je. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Selbstlernende Software erkennt Psychosegefahr

PCs denken anstatt nur zu berechnen: Big Data wird vielleicht schon bald die Psychiatrie umkrempeln. Selbstlernende Algorithmen erkennen das Psychoserisiko durch MRT-Aufnahmen, simple Apps warnen Patienten, wenn sie in eine Manie kippen. mehr »

Selbstlernende Software erkennt Psychosegefahr

PCs denken anstatt nur zu berechnen: Big Data wird vielleicht schon bald die Psychiatrie umkrempeln. Selbstlernende Algorithmen erkennen das Psychoserisiko durch MRT-Aufnahmen, simple Apps warnen Patienten, wenn sie in eine Manie kippen. mehr »

"Urteil ist verheerendes Signal"

Medi-Chef Baumgärtner ist enttäuscht vom Urteil des Bundessozialgerichts, das Vertragsärzten kein Streikrecht zubilligt. Den Kasseler Richtern attestiert er Mutlosigkeit – nun will er nach Karlsruhe ziehen. mehr »