Ärzte Zeitung, 03.04.2013

Teilzeit-Ausbildung

Erste Pflegeazubis in Festanstellung

FLENSBURG. Ein landesweites Pilotprojekt zur Teilzeitausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege führt im Norden zu positiven Ergebnissen.

Die ersten Auszubildenden des Projektes am Flensburger Diakonissenkrankenhaus werden nach dem jetzt bestandenen Examen in die Festanstellung übernommen.

Die Ausbildung begann im Oktober 2009. Die gezeigten Leistungen werden vom Krankenhaus als gleichwertig zur Regelausbildung beschrieben. Die Motivation der Teilzeit-Auszubildenden sei besonders hoch.

Ziel des Projektes ist, Müttern die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu ermöglichen. Die Auszubildenden haben in der praktischen Ausbildung eine 24-Stunden-Woche und nehmen am Schichtdienst teil.

Dabei wird versucht, die Dienstzeiten den Bedürfnissen der Mütter anzupassen. Derzeit wird überlegt, wie man auch bei der theoretischen Ausbildung eine familienfreundlichere Stundenverteilung schafft.

Nach den drei Absolventinnen befinden sich derzeit elf weitere Mütter in der Teilzeitausbildung am Diakonissenkrankenhaus. (di)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »