Ärzte Zeitung, 27.05.2016

Wettbewerb

MS-Schwester des Jahres gesucht

DARMSTADT. Zum neunten Mal richtet das biopharmazeutische Unternehmen Merck Serono unter dem Motto "Selbstständig sein. Freiheit genießen." den Wettbewerb zur "MS-Schwester des Jahres" aus.

Dabei können Patienten und Neurologen nach eigenen Angaben in zwei separaten Verfahren MS-Betreuer, die sich durch großes Engagement für ihre Patienten besonders hervorheben, wählen.

Von MS seien in Deutschland rund 220.000 Menschen betroffen.

Noch bis zum 30. November können Kandidaten online unterwww.leben-mit-ms.de nominiert werden. Gewinnen werden laut Merck Serono die zehn meist genannten Betreuer. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »