Ärzte Zeitung, 27.07.2016

Arbeitsmarkt

Weiter hohe Nachfrage nach Pflegefachkräften

BERLIN. Die Nachfrage nach qualifizierten Fachkräften im Bereich Pflege, Gesundheit und Soziales auf dem Arbeitsmarkt ist unverändert hoch. Für seine aktuelle Jobmarktstudie hat der Weiterbildungsanbieter WBS Stellenanzeigen im März 2015 und 2016 analysiert und herausgefunden, dass bundesweit mehr als 14.000 Stellen in diesen Bereichen ausgeschrieben waren.

Besonders dramatisch sei die Suche nach Altenpflegehelfern gewachsen: Sie sei innerhalb eines Jahres um 82 Prozent gestiegen. Aber auch Altenpfleger (+34 Prozent) und Krankenpflegehelfer (+49 Prozent) seien stark gefragt gewesen. Insgesamt seien im März 2016 im Bereich der Gesundheits-, Kranken- und Altenpflegehilfe 5420 Stellen ausgeschrieben gewesen. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

Die neue Statistik der Bundesärztekammer liegt vor. Sie zeigt, wo die meisten Behandlungsfehler passierten und wie die Schlichterstelle meistens entschied. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »