Ärzte Zeitung, 16.12.2013

Baden-Württemberg

Höchststand bei Promotion in Medizin

STUTTGART. Die Zahl der Promotionen in Humanmedizin hat mit 1475 im vergangenen Jahr einen Höchststand erreicht, hat die Landesregierung Baden-Württemberg auf eine parlamentarische Anfrage mitgeteilt (2011: 1378).

Insgesamt wurden 2012 landesweit 4302 Promotionsurkunden verliehen. Mit Abstand führend war die Humanmedizin auch bei der Zahl der Habilitationen in Baden-Württemberg.

146 Forscher haben sich im vergangenen Jahr in Humanmedizin habilitiert. 50 Wissenschaftler waren es in Mathematik und Naturwissenschaften, 270 über alle Fächer hinweg. (fst)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Versorgungswerke sitzen auf 184 Milliarden Euro

Auf die Frage nach der Leistungsfähigkeit der Versorgungswerke tut sich die Bundesregierung mit dem Blick in die Glaskugel schwer. Die Anzahl der Rentenempfänger werde wohl weiter deutlich zunehmen. mehr »