Ärzte Zeitung, 08.12.2014

In Bremen

Fernstudiengang Angewandte Psychologie

BREMEN. Ab Januar 2015 bietet die Apollon Hochschule der Gesundheitswirtschaft nach eigenen Angaben den Studiengang "Angewandte Psychologie (B. Sc.)" an.

Der praxisnahe und arbeitsmarktorientierte Lehrplan vereine Psychologie, Gesundheit und Wirtschaft. Das sei im Rahmen eines berufsbegleitenden anerkannten Fernstudiums in dieser Form "bundesweit einzigartig", heißt es in einer Mitteilung der Hochschule.

Inhaltlich gehe es etwa darum, wie sich Mitarbeiter nachhaltig zu guten Leistungen motivieren lassen oder wie werbliche Botschaften sein müssen, damit sie die jeweiligen Zielgruppen erreichen.

Der Studiengang richte sich an Berufstätige, die psychologisches Wissen in ihre Tätigkeit erfolgreich einbringen wollen. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »