Ärzte Zeitung, 08.12.2014

In Bremen

Fernstudiengang Angewandte Psychologie

BREMEN. Ab Januar 2015 bietet die Apollon Hochschule der Gesundheitswirtschaft nach eigenen Angaben den Studiengang "Angewandte Psychologie (B. Sc.)" an.

Der praxisnahe und arbeitsmarktorientierte Lehrplan vereine Psychologie, Gesundheit und Wirtschaft. Das sei im Rahmen eines berufsbegleitenden anerkannten Fernstudiums in dieser Form "bundesweit einzigartig", heißt es in einer Mitteilung der Hochschule.

Inhaltlich gehe es etwa darum, wie sich Mitarbeiter nachhaltig zu guten Leistungen motivieren lassen oder wie werbliche Botschaften sein müssen, damit sie die jeweiligen Zielgruppen erreichen.

Der Studiengang richte sich an Berufstätige, die psychologisches Wissen in ihre Tätigkeit erfolgreich einbringen wollen. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »

Frühe ART wirkt protektiv

Die frühe antiretrovirale Therapie (ART) schützt HIV-Patienten vor schweren bakteriellen Infektionen. mehr »