Ärzte Zeitung, 19.05.2015

Digitales Röntgen

Samsung und Asklepios kooperieren

HAMBURG. Das Bildungszentrum für Gesundheitsberufe der Asklepios Kliniken Hamburg und der Medizintechnikanbieter Samsung Health Medical Equipment kooperieren künftig bei der Schulung im Fachgebiet digitales Röntgen.

Die Zusammenarbeit soll laut Samsung die Qualität der klinischen und ärztlichen Aus- und Weiterbildung an aktueller Medizintechnologie fördern.

Ab August könnten in der Fachschule für Radiologie Auszubildende zum Medizinisch-technischen Radiologieassistenten sowie Ärzte und Klinikpersonal den Umgang mit moderner medizintechnischen Geräten trainieren.

Samsung stelle dafür seine digitale Röntgentechnologie zur Verfügung. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »