Ärzte Zeitung, 21.07.2015

Plauen

Studiengang "Physician Assistant" ab Herbst

DRESDEN/PLAUEN. Die Staatliche Studienakademie Plauen bietet ab Oktober erstmals den Dualen Studiengang "Physician Assistant" an.

Absolventen sollen Klinikärzte bei ihrer Tätigkeit unterstützen und entlasten. In Sachsen ist dieses Studium bislang einmalig und wurde in Zusammenarbeit mit beteiligten Kliniken und der sächsischen Landesärztekammer entwickelt.

Zu den Aufgaben der "Physician Assistants" gehören vor allem administrative Tätigkeiten, Dokumentationsaufgaben sowie Heilbehandlungsleistungen.

Die Verantwortung verbleibt beim Arzt, alle Aufgaben werden delegiert. Durch die Unterstützung der neuen Kräfte sollen die Ärzte wieder mehr Freiraum für ihre originären ärztlichen Tätigkeiten erhalten. (lup)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »