Ärzte Zeitung, 21.10.2015

Blended Learning

Fortbildung zum Beauftragten Arzt für Hygiene

WIESBADEN / BERLIN. Hygienebeauftragte Ärzte (HBA) kümmern sich in Kliniken oder anderen medizinischen Einrichtungen - wie Arztpraxen oder Medizinischen Versorgungszentren - um das Einhalten der Hygieneregelungen. Bisher fehlen jedoch an vielen Einrichtungen, wie die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) betont, Ärzte mit dieser Qualifikation.

Damit sich möglichst viele Mediziner trotz engen Zeitbudgets zum HBA qualifizieren können, bieten nun die DGIM gemeinsam mit dem Berufsverband Deutscher Internisten (BDI) erstmals seinen Mitgliedern einen "Blended Learning Kurs" an, der inhaltlich vom Berufsverband Deutscher Chirurgen (BDC) entwickelt worden sei.

Der Kurs sei ein kombinierter Ansatz aus E-Learning und einem gemeinsamen Abschlusscolloquium. Er richte sich ausschließlich an Ärzte mit Facharztqualifikation. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »