Ärzte Zeitung, 15.06.2016

Ausbildung

Gesundheitswirtschaft hadert weiter mit Azubis

BERLIN. Noch nie hatten Jugendliche so gute Chancen auf einen Ausbildungsplatz. Gleichzeitig wird es für Unternehmen aber immer schwieriger, Bewerber für ihre Lehrstellen zu finden. Das zeigt die neue Ausbildungsumfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK). "Die Situation auf dem Ausbildungsmarkt spitzt sich zu", mahnte DIHK-Präsident Eric Schweitzer bei der Vorstellung der Ergebnisse am Dienstag in Berlin. An der Online-Umfrage hatten sich 11.269 Unternehmen aus dem gesamten Bundesgebiet beteiligt - drei Prozent davon aus dem Gesundheitsbereich. 31 Prozent der Betriebe (2014: 32 Prozent) fanden demnach nicht genügend Azubis. Im Gesundheitsbereich waren es 25 Prozent (2014: 28 Prozent). (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »