Ärzte Zeitung, 07.12.2015

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Fitness-Mobil für gesunden Rücken ausgezeichnet

FRANKFURT/MAIN. Der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport ist für sein Fitness-Mobil mit dem Human Resources Excellence Award in der Kategorie "Konzerne Betriebliches Gesundheitsmanagement" prämiert worden.

Seit einem halben Jahr setzt Fraport auf die innovative Trainingsmöglichkeit bestimmter Berufsgruppen zur Stärkung der Rumpf- und Rückenmuskulatur.

Bei dem Fitness-Mobil handelt es sich um ein umgebautes Neufahrzeug, das direkt auf das Flughafenvorfeld kommt und den Beschäftigten die Möglichkeit bietet, während ihrer Arbeitszeit die Rumpf- und Rückenmuskulatur zu stärken (wir berichteten).

Der große Vorteil des Fitness-Mobils gegenüber anderen Trainingsangeboten ist nach Ansicht von Fraport seine Flexibilität. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »