Ärzte Zeitung, 19.09.2011

AOK Baden-Württemberg startet E-Card-Ausgabe

STUTTGART (maw). Die AOK Baden-Württemberg hat nach eigenen Angaben mit dem Versand der neuen elektronischen Gesundheitskarte (eGK) begonnen.

Bis Ende 2011 sollen demnach in einem ersten Schritt 400.000 AOK-Versicherte mit der neuen Karte versorgt werden.

Bis Ende 2011 erhalten zuerst Versicherte eine eGK, die bereits eine AOK-Chipkarte mit Bild besitzen und deren Karte im vierten Quartal 2011 oder im ersten Quartal 2012 abläuft.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen von Tag 1 und 2 des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »