Ärzte Zeitung online, 09.08.2012

AOK Plus

Jeder zweite Versicherte mit neuer E-Card

DRESDEN (reh). Jeder zweite Sachse und Thüringer, der bei der AOK PLUS versichert ist, ist bereits mit der neuen elektronischen Gesundheitskarte (eGK) ausgestattet.

"Bis zum Jahresende 2012 werden mehr als 70 Prozent der Versicherten ihre neue Karte erhalten haben", sagte Evelyn Kofahl, Projektleiterin Telematik bei der AOK Plus.

Im ersten Quartal 2013 will die AOK Plus die Auslieferung komplett abgeschlossen haben. Das heißt, dann sollen alle Versicherten der AOK Plus ihre eGK mit dem Versichertenfoto in Händen halten.

Die Kasse zeigt sich auch sehr zufrieden mit der Rücklaufquote auf ihre Bildanfragen: "Zwei von drei Versicherten geben ihr Foto nach der Aufforderung umgehend ab", so Kofahl.

Topics
Schlagworte
Gesundheitskarte (1321)
Krankenkassen (16464)
Organisationen
AOK (7021)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »