Ärzte Zeitung, 13.11.2012

Barmer GEK

70 Prozent der Versicherten mit eGK

BERLIN. Mehr als 6,1 Millionen der insgesamt 8,7 Millionen Barmer-GEK-Versicherten haben bereits die neue elektronische Gesundheitskarte (eGK) erhalten.

Damit erfüllt die Krankenkasse eigenen Angaben zufolge frühzeitig die vom Gesetzgeber bis Ende des Jahres vorgegebene Ausstattungsquote von 70 Prozent.

"Mit der Ausgabe der Gesundheitskarte sind wir voll im Zeitplan", so Barmer GEK Vorstandschef Dr. Christoph Straub.

Die Karte eröffne neue Möglichkeiten und sei ein wichtiges Instrument, um moderne Informationstechnologien für eine bessere medizinische Versorgung der Menschen zu nutzen.

Nach Angaben der Krankasse seien bis Ende Juli 2012 alle Versicherten angeschrieben und um die Einsendung des erforderlichen Fotos gebeten worden. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Top-Meldungen

Hauttest spürt Parkinson auf

Wie können Ärzte zuverlässig Parkinson erkennen? Eine Biopsie könnte die Lösung sein. Forscher haben hier Unterschiede zwischen Kranken und Gesunden aufgespürt. mehr »

Ein Dorf nur für Geflüchtete

Einmal in Deutschland angekommen, müssen viele Flüchtlinge einen neuen, nun geschützten Alltag finden. Das "Michaelisdorf" in Darmstadt hilft Frauen und ihren Kindern dabei - trotz kultureller Hürden. mehr »

Robo-Baby macht Lust auf echte Kinder

Eigentlich sollten schreiende Babysimulator-Puppen Teenager von Schwangerschaften abhalten. Doch das Gegenteil ist der Fall, fanden nun australische Forscher heraus. mehr »