Ärzte Zeitung, 11.03.2015

Medizinmesse

Medica setzt auch dieses Jahr auf Healthcare Forum

DÜSSELDORF. Bei der diesjährigen Auflage der weltgrößten Medizinmesse Medica vom 16. bis 19. November in Düsseldorf wird das 2014 gestartete Medica Connected Healthcare Forum nach Veranstalterangaben fortgeführt.

"Das Forum wurde vom Start weg gut angenommen und war mit rund 2000 Teilnehmern in den durchweg englischsprachigen Präsentationen an allen Tagen ein voller Erfolg", erläutert Horst Giesen, Direktor der Medica.

Er sieht in der Internationalität und inhaltlichen Ausrichtung entscheidende Erfolgsfaktoren: "Wirklich zukunftsweisend sind länderübergreifend vorrangig Fragestellungen der Vernetzung der Akteure im Healthcare-Bereich und entsprechende Technologie-Lösungen." (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »