Ärzte Zeitung, 21.05.2008

Erwartungen an Konjunktur sind weiter nicht groß

MANNHEIM (dpa). Die Konjunkturerwartungen deutscher Finanzexperten haben sich im Mai trotz der Erholung an den Aktienmärkten überraschend weiter eingetrübt. Die ZEW- Konjunkturaussichten seien von minus 40,7 Punkten im Vormonat auf minus 41,7 Punkte gefallen, teilte das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) mit. Damit liegen die Erwartungen weiter deutlich unter dem historischen Mittelwert von 29,6 Punkten. Das ZEW-Institut sieht insgesamt aber eine Stabilisierung der Konjunkturerwartungen. Das erste Quartal sei für die Unternehmen "sehr gut gelaufen".

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

KBV und Psychotherapeuten kritisieren Honorarbeschluss

BERLIN. Der erweiterte Bewertungsausschuss hat am Mittwochnachmittag gegen die Stimmen der KBV einen Beschluss zur Vergütung der neuen psychotherapeutischen Leistungen gefasst. mehr »