Ärzte Zeitung, 17.09.2008

Steuerzahlerbund fordert Abgabensenkung

BERLIN (dpa). Vor Beginn der Haushaltsberatungen des Bundestages hat der Präsident des Bundes der Steuerzahler, Karl Heinz Däke, eine Senkung der Staatsausgaben gefordert.

Die Steuereinnahmen seien im vergangenen Monat wieder gestiegen, sagte Däke im Deutschlandradio Kultur. "Das bedeutet, dass man mit dem Abbau der Neuverschuldung viel schneller und viel wirksamer verfahren könnte." Die Steuermehreinnahmen würden jedoch komplett für Mehrausgaben verwandt.

Topics
Schlagworte
Finanzen/Steuern (10146)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Metastasen

Immer mehr Männer mit Prostatakrebs in den USA haben schon bei der Diagnose Metastasen. Ihr Anteil hat sich fast verdoppelt. Auch die Inzidenz solcher Tumoren nimmt zu. mehr »

Deutsches Defizit

Diabetes-Prävention, Strategien gegen Polypharmazie, digitale Versorgungsangebote: Neue Initiativen gibt es zuhauf. Doch Patienten müssen davon wissen. Genauo daran hapert es aber. mehr »

"Einfache Ersttherapie ist für fast alle Patienten möglich"

Die antiretrovirale Therapie ist bei neu diagnostizierter HIV-Infektion stets angezeigt, und zwar unabhängig vom Stadium der Infektion oder der Helferzellzahl. mehr »