Ärzte Zeitung, 01.12.2008

Seit Monatsanfang mehr Reise-Mitbringsel zollfrei

BERLIN (dpa). Von diesem Montag an können Reisende mehr Mitbringsel aus Nicht-EU-Staaten zollfrei mit nach Hause bringen. Die Freimenge erhöht sich für See- und Flugreisende von 175 auf 430 Euro - allerdings mit Ausnahme von Tabakwaren und Alkohol, wie der Zoll mitteilte.

Wer mit Auto oder Bahn einreist, hat eine Freimenge von 300 Euro. Für Reisende unter 15 Jahren sind es - unabhängig vom Fahrzeug - 175 Euro. Bei Tabakwaren und Alkohol bleiben die Freimengen jedoch unverändert. Nach Angaben des Zolls dürfen vier Liter nicht schäumende Weine und 16 Liter Bier zollfrei eingeführt werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So viel jünger und attraktiver macht Facelifting

Wer sein Gesicht straffen lässt, will in der Regel jünger und dynamischer aussehen. Das scheint tatsächlich zu klappen. mehr »

Niedrig dosiert starten und langsam erhöhen!

Die neue Gesetzeslage zur Verordnung von Cannabis auf Kassenkosten ist beim Schmerz- und Palliativtag begrüßt worden. Ärzte mit Erfahrung mit Cannabinoiden loben vor allem den Erhalt der Therapiefreiheit. mehr »

Schnelltests - meist ein Fall für die GOÄ

Schnell und medizinisch sinnvoll – aber von gesetzlichen Krankenkassen meist nicht bezahlt: Laborschnelltests liegen im Trend. Für Hausärzte sind sie oft auch eine Selbstzahler-Option. mehr »