Ärzte Zeitung, 09.01.2009

Kostenloser Expertenrat zur Privatversicherung

NEU-ISENBURG (reh). Seit Januar müssen alle privaten Krankenversicherungen (PKV) einen Basistarif anbieten. Diesen können auch solche Versicherten wählen, die bereits vor 2009 PKV-Mitglied waren. Sie müssen sich allerdings noch im ersten Halbjahr 2009 für den Basistarif entscheiden.

Das ist nur eine Änderung durch die Gesundheitsreform, die laut dem Bund der Versicherten (BdV) die über 8,5 Millionen privat Krankenversicherten in Deutschland verunsichern.

"Wir spüren es in unseren täglichen Beratungen, dass Versicherte sich nicht mehr auskennen und immer mehr Fragen haben", sagt Lilo Blunck, Vorstandsvorsitzende des BdV. Mit einem "Tag des offenen Telefons" will der BdV PKV-Mitgliedern und denen, die es werden wollen helfen. Wer Fragen zur PKV hat, kann sich am 14. Januar von 14 bis 18 Uhr unter der kostenfreien Nummer 0800 / 000 32 15 melden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »