Ärzte Zeitung, 19.01.2009

Praktische Umsetzung der Auto-Prämie geklärt

BERLIN (dpa). Neuwagenkäufer erhalten die staatliche Abwrackprämie für ihren Gebrauchtwagen von 2500 Euro über den Autohändler oder vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). Das teilte das Bundeswirtschaftsministerium in Berlin mit. Abmeldung und Verschrottung des Altfahrzeugs sowie Zulassung des Neuwagens müssen mit Dokumenten nachgewiesen und beim BAFA eingereicht werden.

Alternativ kann der Autohändler alle Behördengänge erledigen und die Prämie beim Verkauf verrechnen.Um das Geld zu bekommen, muss man ein mindestens neun Jahre altes Auto verschrotten und in diesem Jahr einen umweltfreundlichen Neu- oder Jahreswagen ab Euro-4-Abgasnorm kaufen.Das Bundesamt hat unter der Nummer 0 61 96/90 84 70 eine Telefon- Hotline eingerichtet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »