Ärzte Zeitung, 19.01.2009

Praktische Umsetzung der Auto-Prämie geklärt

BERLIN (dpa). Neuwagenkäufer erhalten die staatliche Abwrackprämie für ihren Gebrauchtwagen von 2500 Euro über den Autohändler oder vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). Das teilte das Bundeswirtschaftsministerium in Berlin mit. Abmeldung und Verschrottung des Altfahrzeugs sowie Zulassung des Neuwagens müssen mit Dokumenten nachgewiesen und beim BAFA eingereicht werden.

Alternativ kann der Autohändler alle Behördengänge erledigen und die Prämie beim Verkauf verrechnen.Um das Geld zu bekommen, muss man ein mindestens neun Jahre altes Auto verschrotten und in diesem Jahr einen umweltfreundlichen Neu- oder Jahreswagen ab Euro-4-Abgasnorm kaufen.Das Bundesamt hat unter der Nummer 0 61 96/90 84 70 eine Telefon- Hotline eingerichtet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »