Ärzte Zeitung, 22.01.2009

TIPP DES TAGES

Online-Auszüge sind Option

Ärzte sollten private Kontoauszüge mit Blick auf ihre Steuererklärung mindestens drei Jahre für Beweiszwecke aufbewahren. Alternativ zum Postweg oder Auszugsautomaten stellen viele Banken die Kontoauszüge online zur Verfügung.

Auch diese Dateien oder ihre Ausdrucke sollten wenigstens drei Jahre aufbewahrt werden. Hilfreich ist auch, PDF-Dateien dieser Auszüge auf dem Rechner abzuspeichern. Bei der Steuererklärung gelten die PDF-Dateien oder ausgedruckten Online-Kontoauszüge als gleichwertiger Nachweis zu den am Automaten gedruckten Belegen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »