Ärzte Zeitung, 12.05.2009

TIPP DES TAGES

Geldanlage wird ab Juli sicherer

Ab Juli dieses Jahres können bei privaten Banken wieder risikolos größere Geldsummen angespart werden. Ab dann sichern die Staaten der EU 50 000 Euro pro Kunde statt maximal 20 000 Euro ab. Zudem entfällt die Eigenbeteiligung der Kunden von zehn Prozent des Verlustes.

Ab Januar 2011 soll die gesetzliche Einlagensicherung pro Kunde sogar auf 100 000 Euro erhöht werden. Für Sparkassen, Landesbanken, Landesbausparkassen sowie Volks- und Raiffeisenbanken gelten andere Regeln, solange sie einem Stützungs- oder Garantiefonds angehören.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Sterberate sinkt

Seit 1988 wurden in der EU Millionen Todesfälle vermieden, weil Krebs verhindert oder früh erkannt und geheilt werden konnte. Obwohl die Sterberate insgesamt sinkt, sind Forscher vor allem bei Frauen alarmiert. mehr »

Gericht verwehrt Witwe das Sperma ihres Mannes

Ein Paar wünscht sich sehnlichst ein Kind. Weil es nicht klappt, setzt es auf künstliche Befruchtung. Doch dann stirbt der Ehemann nach einer Herztransplantation. Hat seine Witwe nach seinem Tod Anspruch auf sein Sperma? mehr »

Warum Hauptmann nicht gegen Gassen antritt

12.53 hDer saarländische KV-Chef Dr. Gunter Hauptmann wird nicht für den KBV-Vorsitz kandidieren. Der Grund: Ein Neuanfang sei nicht realistisch. mehr »