Ärzte Zeitung, 09.09.2009

Der Tipp

Kfz-Versicherung: Vergleich im Netz

Wollen Ärzte im Herbst ihre Kfz-Versicherung wechseln, können sie sich in diesem Jahr die Suche nach einem Anbieter mit Hilfe eines neues Internet-Angebots sehr erleichtern. Die KarstadtQuelle Versicherungen bieten unter www. kqv.de einen Tarifrechner an, der auch die Daten von Wettbewerbern enthält. Der Rechner arbeitet mit aktuellen Tarifinformationen von mehr als 70 deutschen Kfz-Versicherern. Nutzer erhalten eine Preisübersicht und die für sie günstigsten zehn Angebote.

Über einen Link erreichen Verbraucher den gewünschten Versicherer und können online abschließen. Für diesen Service arbeiten die KarstadtQuelle Versicherungen mit dem Portal Aspect Online zusammen. Der Versicherer gehört zum Rückversicherer Münchener Rück und hat trotz des Namens nichts mit der insolventen Karstadt-Mutter Arcandor zu tun. Zum 31. Dezember laufen viele Kfz-Policen aus. Wer wechseln will, muss sie mindestens einen Monat vorher gekündigt haben. Der Preiskampf sorgt wieder dafür, dass sich ein Wechsel für viele lohnen dürfte.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Was neue Onkologika den Patienten tatsächlich bringen

Ist das Glas halb voll oder halb leer? Neue Onkologika haben die Überlebenszeit von Krebspatienten in den vergangenen zwölf Jahren im Schnitt um 3,4 Monate verlängert. Dieser Vorteil geht oft zulasten der Sicherheit. mehr »

Kassen und KBVdrücken aufs Tempo

Bisher trat die Selbstverwaltung bei der Digitalisierung eher als Bremser auf. Bei den Formularen geben KBV und Kassen jetzt Gas: Im Juli kommt der digitale Laborauftrag. mehr »