Ärzte Zeitung, 26.10.2009

GE legt 250 Millionen schweren Fonds auf

FAIRFIELD/USA (eb). General Electric (GE) hat kürzlich den "GE Healthymagination Fonds" mit einem Kapital von 250 Millionen Dollar aufgelegt. Wie GE berichtet, investiert er in Healthcare-Technologieunternehmen mit hohem Geschäftspotenzial.

Dabei werde Kapital in Firmen angelegt, die innovative Diagnose-, IT- und Life Sciences-Verfahren anbieten. Der Fonds ist Teil der sechs Milliarden Dollar schweren Healthymagination Initiative, einem weltweiten Engagement mit dem Ziel, mehr Menschen zu einer besseren Gesundheitsversorgung zu verhelfen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »