Ärzte Zeitung, 15.02.2010

PLATOW Empfehlungen

Software AG lockt mit Plänen für weitere Expansion

Eine kleine Verschnaufpause hat die Aktie der Software AG eingelegt, nachdem es zeitweise bis auf den höchsten Stand seit Mitte 2001 nach oben gegangen war. An den jüngst präsentierten Zahlen für 2009 dürfte der Kursrückgang freilich nicht festzumachen sein, denn diese fielen gut aus. Das robuste Geschäftsmodell und die Expansion in boomenden Märkten wie Brasilien leisteten hierzu ihren Beitrag.

Für 2010 lautet das Ziel von Vorstandslenker Karl-Heinz Streibich, den Umsatz um 25 bis 30 % zu steigern und somit über eine Milliarde Euro zu hieven. Dabei dürfte auch die 2009 getätigte Akquisition des Klinik-IT-Dienstleisters IDS Scheer helfen. Durch diese Übernahme wurde die technologische Führungsrolle in einigen Geschäftsbereichen ausgebaut, zudem wurden neue Kundenkreise erschlossen.

Der Blick der Darmstädter richtet sich noch weiter in die Zukunft: 2011 kann sich Streibich wieder eine große Akquisition und so eine Fortsetzung der Wachstumsstory vorstellen. Anleger können die Aktie bis 80 Euro ihrem Depot beimischen.

Topics
Schlagworte
Finanzen/Steuern (10151)
Organisationen
IDS Scheer (12)
Software (20)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Ärzte können künftig Medizinalhanf verordnen

Nach jahrelanger Debatte regelt das Parlament heute den Umgang mit Cannabis als Medizin völlig neu. Krankenkassen müssen künftig die Kosten im Regelfall erstatten. mehr »

Kein Schmerzensgeld für die künstliche Ernährung des Vaters

Das Münchener Landgericht hat die Klage gegen einen Hausarzt, der einen Patienten vermeintlich unnötig lange künstlich ernähren ließ, abgewiesen. Gleichwohl attestierte es einen Behandlungsfehler. mehr »

Droht Briten eine zweite Creutzfeldt-Jakob-Welle?

In Großbritannien ist ein Mann an einer ungewöhnlichen Creutzfeldt-Jakob-Erkrankung gestorben. Dies nährt Befürchtungen, wonach mehr als 20 Jahre nach der BSE-Krise eine zweite Erkrankungswelle ansteht. mehr »