Ärzte Zeitung, 18.04.2012

Kindergeld weg nach vier Monaten Überbrückung

MÜNCHEN (mwo). Wenn volljährige Kinder länger als vier Monate auf den Beginn eines sozialen Dienstes oder die Bundeswehr warten müssen, haben die Eltern keinen Anspruch auf Kindergeld mehr.

Das hat der Bundesfinanzhof in München zu den früheren Pflichtdiensten bekräftigt. Den Gründen nach ist dies wohl auf die heutigen freiwilligen Dienste und auch auf die Wartezeit auf weitere Ausbildungsabschnitte übertragbar.

Az.: III R 5/07 und III R 41/07

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"GOÄ-Konsens bis Ende 2017 ist sportliches Ziel"

Wann kommt die neue GOÄ? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" verrät GOÄ-Verhandlungsführer Dr. Reinhard genaueres. mehr »

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »