Ärzte Zeitung, 11.05.2012

PLATOW Empfehlung

Discover Financial Services expandiert am Äquator

Für Discover Financial Services werden die USA zu eng. Als erstes Land außerhalb des Heimatmarktes hat sich die Direktbank Ecuador ausgesucht, um die Kreditkarte "Discover Card" international zu vermarkten.

Doch schon jetzt ist es möglich, mit der Karte beispielsweise in Indien oder in China zu bezahlen. In den USA macht die Discover Card den drei großen etablierten Kreditkartenunternehmen große Konkurrenz.

Schon im achten Quartal in Folge waren die Zahlen besser als von Analysten erwartet. Der Gewinn je Aktie lag im ersten Quartal 2012 bei 1,18 US-Dollar, die Konsensschätzung war 0,94 US-Dollar.

Für das laufende Jahr prognostiziert der Vorstand von Discover Financial Services ein EPS-Wachstum von 10 bis 15 Prozent.

Nach Daten des eigenen U.S. Spending Monitors könnte dieses Ziel wegen des Abflachens des US-Konsumklimas im April schwer zu erreichen sein.

Doch auch mit einem 2012er Gewinn je Aktie von vier Dollar (2011: 4,06 US-Dollar) ist die Aktie deutlich günstiger als die Konkurrenz (2012er-Kurs-Gewinn-Verhältnis 8).

Ein Ende des Aufwärtstrends, der seit drei Jahren andauert, wird daher nicht gesehen. Kaufen Sie bis 33,50 Dollar. Sichern Sie sich bei 27 Dollar ab.

Topics
Schlagworte
Finanzen/Steuern (10237)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

"Fehler passieren, auch in der Medizin. Aber die Wahrscheinlichkeit, dass Patienten durch einen Behandlungsfehler zu Schaden kommen, ist extrem gering." So lautete das Fazit von Dr. Andreas Crusius bei der Vorstellung der Behandlungsfehlerstatistik. mehr »

Naturvolk mit erstaunlich gesunden Gefäßen

In einer geradezu heroischen Studie haben US-Forscher Eingeborene der Amazonas-Region zur Calcium-Score-Messung in einen CT-Scanner geschoben. Noch nie wurde ein Volk mit so gesunden Arterien beschrieben. mehr »

Dann ist ein Hausbesuch abrechenbar

Die vollständige und vor allem korrekte Abrechnung der so genannten Leichenschau stellt Ärzte immer wieder vor Probleme. Beispielsweise stellt sich die Frage nach der eigenständigen Berechnung des Hausbesuchs. mehr »