Ärzte Zeitung online, 28.01.2014

Geldanlage

Pharmafonds erneut ausgezeichnet

DÜSSELDORF. Der Aktienfonds "apo Medical Opportunities" ist zum 4. Mal von der Anlegerzeitschrift "Euro" mit deren "Funds Award" ausgezeichnet worden. Nach 2010, 2011 und 2012 hat der Fonds nun auch für 2014 die Auszeichnung in der Kategory "Aktienfonds Pharma" erhalten.

Ausschlaggebend für diese Bewertung sei die überdurchschnittliche Wertentwicklung über einen Zeitraum von einem und fünf Jahren gewesen, teilt die apoBank mit.

Laut Managementgesellschaft Apo Asset betrug die Wertentwicklung des Fonds 2013 rund 38 Prozent und im Fünf-Jahres-Zeitraum per 31. Dezember 2013 knapp 145 Prozent. Seit Auflegung im August 2005 hat der Fond bis heute 99 Prozent Wertzuwachs erzielt.

Gesellschafter der Apo Asset sind die Deutsche Apotheker- und Ärztebank sowie die Deutsche Ärzteversicherung.

Portfolio-Schwerpunkte des "apo Medical Opportunities" sind forschende Pharmaunternehmen, Medizintechnikhersteller und Biotech-Start-Ups. Die zehn größten Fonds-Positionen entfallen sämtlich auf Arzneimittelhersteller wie unter anderem Sanofi, Novartis, Roche, Abbott und Baxter. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Versorgungswerke sitzen auf 184 Milliarden Euro

Auf die Frage nach der Leistungsfähigkeit der Versorgungswerke tut sich die Bundesregierung mit dem Blick in die Glaskugel schwer. Die Anzahl der Rentenempfänger werde wohl weiter deutlich zunehmen. mehr »