Ärzte Zeitung, 28.04.2014

Dividende

Eon stellt Aktionäre vor die Wahl

NEU-ISENBURG. Beim Energieriesen Eon haben Anleger dieses Jahr die Wahl: Sie können sich die Dividendenzahlung in bar auszahlen lassen oder teilweise gegen Aktien eintauschen, berichtet das Magazin "Börse Online".

Wie viel den Anlegern die Tauschoption bringt, hängt laut dem Magazin von der Hauptversammlung am 30. April ab. Segneten die Anteilseigner die vorgeschlagene Bardividende von 60 Cent je Stückaktie ab, würden für die Tauschoption 43 Cent pro Eon-Aktie zur Verfügung stehen.

Die übrigen 17 Cent aus der Bardividende (Sockeldividendenanteil) würden hingegen in jedem Fall bar an die Aktionäre ausbezahlt, heißt es. Denn mit diesem Sockeldividendenanteil werde die abzuführende Steuer abgedeckt. (eb)

Topics
Schlagworte
Finanzen/Steuern (10399)
Organisationen
Eon (8)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »