Ärzte Zeitung, 30.07.2014

Immobilien

SPD-Minister will Vermieter weiter bremsen

BERLIN. Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) will neben der Mietpreisbremse ein weiteres Gesetzespaket zur Kostenbegrenzung für Mieter schnüren. Geplant sei darin auch, die Berechnungskriterien für Mietspiegel zu überarbeiten, sagte Maas.

"Wir wollen ein genaueres Bild über die Entwicklung der Mieten bekommen." Dabei geht es beispielsweise darum, aus welchem Zeitraum Daten in die Übersichten einfließen.

Kosten für die Modernisierung von Wohnungen sollen Vermieter nur noch bis zu zehn Prozent auf die Mieter umlegen dürfen - und zwar nur so lange, bis die Aufwendungen gedeckt sind. Bisher sind elf Prozent ohne nähere Begrenzung möglich. (dpa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »