Ärzte Zeitung, 15.01.2015

Magdeburg

apoBank eröffnet Büro an Unicampus

MAGDEBURG. Die Deutsche Apotheker- und Ärztebank (apoBank) eröffnet kommende Woche einen weiteren Standort in Magdeburg. Das neue Beratungsbüro für Studenten der Heilberufe und Angestellte des Universitätsklinikums liegt in unmittelbarer Nähe zur Medizinischen Fakultät der Otto-von-Guericke-Universität.

"Der neue Standort am Unicampus ermöglicht den direkten Kontakt zu den angehenden Heilberuflern", erklärt Stephanie Moissl, Studentenberaterin der apoBank. "Vor allem für die Finanzierung des Studiums bieten wir künftigen Medizinern und Pharmazeuten mit unserem Studentenpaket viele Möglichkeiten. Schließlich gehört das Medizinstudium zu den teuersten Studiengängen überhaupt", so Moissl. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Psychotherapie-Richtlinie steht vor holprigem Start

Der Start der neuen Psychotherapie-Richtlinie am 1. April löst bei den Beteiligten keine Begeisterung aus. Die Kritik überwiegt. Lesen Sie die aktuellen EBM-Ziffern. mehr »